Angebote zu "Digital" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Infrarot-Thermometer Digital-Laser-Thermometer-...
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses professionelle digitale berührungslosen Infrarot-Thermometer ist ein zuverlässiger Messpistole industrieller Temperatur verwendet, um die Oberflächentemperatur eines Objekts zu messen, sicher und schnell in weniger als eine Sekunde. Sie lässt sich weit in Öl und chemische Industrie, Eisenbahn, Elektrizität, Textilverarbeitung, usw. verwendet werden, Eigenschaften: Berührungslos Messe --- Sicher Oberflächentemperatur von heißen, gefährlich oder schwer zu erreichenden Objekten berührungslos messen. Mehr Genauigkeit --- Infrarot Professional mit hohen Leistung und hohen Genauigkeit Thermometer. Berührungslos digitale Laserthermometer 0,5s nur müssen genau in größeren Entfernungen Temperatur des Ziels zu messen, D: S = 20: 1. Multifunktions --- Datenverriegelung, schaltbare Laserpositionierung & automatische Abschaltfunktion. Schaltbare Temperatureinheiten: Celsius (¡æ) und Fahrenheit (¨H). Kann messen Maximal-, Minimal-, Temperatur-Differenz, Mittelwert und auch hohen und

Anbieter: ManoMano
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Far Cry 3 Digital Deluxe Edition
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Far Cry 3 Digital Deluxe Edition Jetzt Far Cry 3 Digital Deluxe Edition kaufen! rn Der Download von Far Cry 3 Digital Deluxe Edition ist ganz einfach via Uplay möglich. Den Uplay Client können Sie hier downloaden. rnBonusinhalte der Digital Deluxe Editionrn MONKEY BUSINESS: Entdecke Hurk, einen neuen, bemerkenswerten Charakter und Auftraggeber mit seinen 4 einzigartigen Aufgaben, die für eine weitere Stunde Spielspaß - exklusiv in dieser Collector's Edition - sorgenTHE LOST EXPEDITION 2 spannungsgeladene Action-Missionen für weitere 40 Minuten zusätzliches Gameplay und eine exklusive Signalpistole aus dem 2. Weltkrieg.DAS WARRIOR-PAKET: Wecke die Furcht in deinen Feinden mit einem exklusiven Dolch und bekomme einen frühen Zugriff auf den Tattoo-Editor im Multiplayer.DAS PREDATOR-PAKET: Jage vier wilde, grausame Tiere mit dem M-700 Predator-Gewehr im Singleplayer und töte deine Gegner leise mit dem freigeschalteten Predatorbogen im Multiplayer. rnVideo   Screenshots   Produktbeschreibung Fernab jeglicher Zivilisation liegt eine Insel, ein gesetzesfreier Raum, der von Gewalt und menschlichem Leid regiert wird und dem man nur durch Drogen oder dem Lauf einer Knarre entkommen kann. An diesem Ort, an dem man nicht mehr zwischen richtig und falsch unterscheiden kann, kommen Sie wieder zu Bewusstsein. Hier dienen die Prinzipien der Gewalt dazu, am Leben zu bleiben.rnEntdecken Sie die blutigen Geheimnisse der Insel und stellen Sie sich Ihren Gegnern. Improvisieren Sie und nutzen Sie die Umgebung zu Ihrem Vorteil. Überlisten Sie die skrupellosen und verstörten Bewohner und hüten Sie sich vor der Schönheit und den Geheimnissen dieser Insel des Wahnsinns. Sie brauchen mehr als nur Glück, um diese Insel lebend zu verlassen.  FeaturesrnSchlagen Sie zurück in einem actiongeladenen Shooter: Nutzen Sie ein Arsenal von Waffen und Sprengstoffen, um sich mit geladener Waffe direkt in die Action zu stürzen. Schalten Sie Ihre Gegner im Nahkampf mit der Klinge oder ahnungslose Gegner aus der Entfernung mit dem Scharfschützengewehr aus.Eine lebendige Welt wartet auf Sie: Entdecken Sie eine wunderschöne wie auch vielfältige Insel, mit Gebirgsketten, sumpfigen Graslandschaften und weißen Sandstränden. Kämpfen Sie sich einen Weg durch Städte, Tempel, Flusshäfen und vieles mehr.Entdecken Sie eine unvergessliche Geschichte und beeindruckende Figuren: In der umfangreichen Geschichte werden Sie vielen unterschiedlichen, realistischen Figuren begegnen, aber ihre Moral ist fraglich und die Hoffnung, die als letzter Ausweg erscheint, ist längst aufgegeben.Eine erstklassige Produktion: Far Cry 3 Digital Deluxe Edition wird von den erstklassigen Gamedesignern entwickelt, die so hochgelobte Titel wie Assassin's Creed II, Assassin's Creed: Brotherhood und World in Conflict entworfen haben.  Systemvoraussetzungen MinimumrnProzessor: 2.66 GHz Intel Core 2 Duo E6700 oder 3.00 GHz AMD Athlon 64 X2 6000+ oder besserrnArbeitsspeicher: 4 GB RAMrnGrafikkarte: 512 MB DirectX 9.0-kompatible Karte mit Shader Model 4.0 oder höher (siehe in der Liste der unterstützten Grafikkarten)rnEmpfohlenrnProzessor: Intel Core i3-530 oder AMD Phenom II X2 565 oder besserrnArbeitsspeicher: 6 GB RAMrnGrafikkarte: 1024 MB DirectX 11-kompatible Karte mit Shader Model 4.0 oder höher (siehe Liste der unterstützen Grafikkarten)rnHi-PerformancernProzessor: Intel Core i7-2600K oder AMD FX-4150 oder besserrnArbeitsspeicher: 8 GB RAMrnGrafikkarte: 1024 MB DirectX 11-kompatible Karte mit Shader Model 4.0 oder Höher (siehe Liste der unterstützen Grafikkarten)

Anbieter: MMOGA
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Das doppelläufige Gewehr, Hörbuch, Digital, 1, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Unbekannter gibt ein doppelläufiges Gewehr, das vor längerer Zeit als gestohlen gemeldet wurde, seiner Besitzerin zurück. Doch in der Zwischenzeit wurde im Central Park mit Luftgewehrmunition auf Radfahrer geschossen. Geschah dies mit dieser Waffe? Konnte das verdächtige Rentnerehepaar die schwere Waffe überhaupt benutzen? 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Sascha Rotermund. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lueb/000111/bk_lueb_000111_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Charlie Chaplin - Frühe Meisterwerke 1
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Technische Angaben:Bildformat: 4:3 (1.33:1)Sprache / Tonformat: Englisch (Dolby Digital 1.0)Untertitel: DeutschLändercode: 2Extras: Featurette, Bildergalerie, TrailerDer erste Teil der zweiteiligen Ausgabe beinhaltet die drei Filme-> Ein Hundeleben (USA 1918): Charlie rettet eine ,reinrassige Promenadenmischung vor einer rasenden Hundemeute. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team und helfen einer mittellosen Animierdame.-> Gewehr über! (USA 1918): Charlie zieht in den Krieg. Und prompt werden stinkende Käse zu gefährlichen Wurfgeschossen umfunktioniert, oder er verkleidet sich als Baum, um die feindlichen Truppen auszuspionieren.-> Der Pilger (USA 1923): Charlie ist aus dem Gefängnis ausgebrochen und hat sich als Geistlicher verkleidet. Deshalb wird er auch direkt mit dem neuen Pfarrer verwechselt und hält einen eher unorthodoxen Gottesdienst ab.

Anbieter: buecher
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Charlie Chaplin - Frühe Meisterwerke 1
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Technische Angaben:Bildformat: 4:3 (1.33:1)Sprache / Tonformat: Englisch (Dolby Digital 1.0)Untertitel: DeutschLändercode: 2Extras: Featurette, Bildergalerie, TrailerDer erste Teil der zweiteiligen Ausgabe beinhaltet die drei Filme-> Ein Hundeleben (USA 1918): Charlie rettet eine ,reinrassige Promenadenmischung vor einer rasenden Hundemeute. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team und helfen einer mittellosen Animierdame.-> Gewehr über! (USA 1918): Charlie zieht in den Krieg. Und prompt werden stinkende Käse zu gefährlichen Wurfgeschossen umfunktioniert, oder er verkleidet sich als Baum, um die feindlichen Truppen auszuspionieren.-> Der Pilger (USA 1923): Charlie ist aus dem Gefängnis ausgebrochen und hat sich als Geistlicher verkleidet. Deshalb wird er auch direkt mit dem neuen Pfarrer verwechselt und hält einen eher unorthodoxen Gottesdienst ab.

Anbieter: buecher
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Serenade für zwei Spione Ungekürzte Fassung
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach der bereits 2019 veröffentlichten Kinofassung von "Die Tote von Beverly Hills", ist Michael Pfleghars zweite abendfüllende Regiearbeit fürs Kino folgerichtig auch der zweite Teil der "Michael Pfleghar-Filmedition". Digital neu abgetastet und komplett restauriert ist die "Serenade für zwei Spione" mit Hellmut Lange, Barbara Lass und Heidelinde Weis ein absolutes Muss für jeden Filmliebhaber! Aufwendige Special Edition im Schuber mit 12 seitigem Nachdruck der illustrierten Filmbühne! Eine internationale Waffenschieberbande in den USA hat den Prototyp eines Lasergewehres aus einem deutschen Labor gestohlen. Der FBI-Agent Cormoran wird darauf angesetzt, die hochmoderne und sehr effektive Waffe wiederzubeschaffen. Doch es gibt einige Anzeichen dafür, dass er zu den Gegnern übergelaufen ist. Da Agent "007" derzeit in anderer Mission unterwegs ist, muss der Geheimdienstchef auf seinen zweitbesten Mann, die vorhergehende Nummer "006", zurückgreifen. Und so erhält der deutsche Geheimagent John Krim (Hellmut Lange) den Auftrag, das Gewehr wieder in seine Hände zu bringen, Beweise für Cormorans Verrat zu finden und den Kollegen letztlich auszuschalten. Krims Reise führt ihn über den Ozean und dort erlebt er in San Francisco, Los Angeles und Las Vegas haarsträubende Abenteuer. Dabei kommen ihm zwei Frauen (Barbara Lass, Heidelinde Weis) in die Quere, bei denen Krim sich überhaupt nicht sicher sein kann, ob er ihnen trauen kann oder ob auch sie nicht vielmehr für die Gegenseite arbeiten. Ein MUSS für Fans der alten 007-Filme oder Krimis wie Jerry Cotton! "Michael Pfleghar versucht gar nicht erst zu kaschieren, was er da kopiert. Nein, er hält voll drauf. 007 wird mehrfach namentlich erwähnt - dass da nicht noch ein Connery-Konterfei auf dem Ecktisch steht, ist alles. Eine der hübschen Begleiterinnen heißt Goldfeather und in San Francisco sieht man ein Bond-Hotel. Dazu ertönt dann das Goldfinger-Thema, damit es auch Tante Erna in der letzten Kinoreihe noch mitbekommt." (filmtipps.at) "Das ist sie, die einzig wahre Agentenfilm-Persiflage, wenn es jemals eine wirklich gewitzte, pointierte Agentenfilm-Persiflage gab." (eskalierende-traeume.de) "Pfleghar durchleuchtet ironisch und selbstreflexiv bis ins letzte Atom die Mysterien der Supergirls, Agenten und Playboys." (Hans Schifferle, müncher-stadtmuseum.de) "Regisseur Pfleghar nutzt jede mögliche Gelegenheit, um zu demonstrieren, dass er bei seinem zweiten Kinofilm eine abgedrehte Persiflage auf die James-Bond-Filme beabsichtigt hatte. So lässt er kaum ein Gimmick und keinen noch so abstrusen Einfall aus." (wikizero.com)

Anbieter: buecher
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Serenade für zwei Spione Ungekürzte Fassung
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach der bereits 2019 veröffentlichten Kinofassung von "Die Tote von Beverly Hills", ist Michael Pfleghars zweite abendfüllende Regiearbeit fürs Kino folgerichtig auch der zweite Teil der "Michael Pfleghar-Filmedition". Digital neu abgetastet und komplett restauriert ist die "Serenade für zwei Spione" mit Hellmut Lange, Barbara Lass und Heidelinde Weis ein absolutes Muss für jeden Filmliebhaber! Aufwendige Special Edition im Schuber mit 12 seitigem Nachdruck der illustrierten Filmbühne! Eine internationale Waffenschieberbande in den USA hat den Prototyp eines Lasergewehres aus einem deutschen Labor gestohlen. Der FBI-Agent Cormoran wird darauf angesetzt, die hochmoderne und sehr effektive Waffe wiederzubeschaffen. Doch es gibt einige Anzeichen dafür, dass er zu den Gegnern übergelaufen ist. Da Agent "007" derzeit in anderer Mission unterwegs ist, muss der Geheimdienstchef auf seinen zweitbesten Mann, die vorhergehende Nummer "006", zurückgreifen. Und so erhält der deutsche Geheimagent John Krim (Hellmut Lange) den Auftrag, das Gewehr wieder in seine Hände zu bringen, Beweise für Cormorans Verrat zu finden und den Kollegen letztlich auszuschalten. Krims Reise führt ihn über den Ozean und dort erlebt er in San Francisco, Los Angeles und Las Vegas haarsträubende Abenteuer. Dabei kommen ihm zwei Frauen (Barbara Lass, Heidelinde Weis) in die Quere, bei denen Krim sich überhaupt nicht sicher sein kann, ob er ihnen trauen kann oder ob auch sie nicht vielmehr für die Gegenseite arbeiten. Ein MUSS für Fans der alten 007-Filme oder Krimis wie Jerry Cotton! "Michael Pfleghar versucht gar nicht erst zu kaschieren, was er da kopiert. Nein, er hält voll drauf. 007 wird mehrfach namentlich erwähnt - dass da nicht noch ein Connery-Konterfei auf dem Ecktisch steht, ist alles. Eine der hübschen Begleiterinnen heißt Goldfeather und in San Francisco sieht man ein Bond-Hotel. Dazu ertönt dann das Goldfinger-Thema, damit es auch Tante Erna in der letzten Kinoreihe noch mitbekommt." (filmtipps.at) "Das ist sie, die einzig wahre Agentenfilm-Persiflage, wenn es jemals eine wirklich gewitzte, pointierte Agentenfilm-Persiflage gab." (eskalierende-traeume.de) "Pfleghar durchleuchtet ironisch und selbstreflexiv bis ins letzte Atom die Mysterien der Supergirls, Agenten und Playboys." (Hans Schifferle, müncher-stadtmuseum.de) "Regisseur Pfleghar nutzt jede mögliche Gelegenheit, um zu demonstrieren, dass er bei seinem zweiten Kinofilm eine abgedrehte Persiflage auf die James-Bond-Filme beabsichtigt hatte. So lässt er kaum ein Gimmick und keinen noch so abstrusen Einfall aus." (wikizero.com)

Anbieter: buecher
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Die legendären TV-Vierteiler Bluray Box
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Der Seewolf (DE/AUT/FRA/RUM 1971, 370 Min., FSK 12):"War die Kartoffel denn nun roh oder gekocht?" - diese Frage beschäftigte nach der Ausstrahlung der ersten Folge Generationen von Zuschauern. Längst schon genießt der TV-Mehrteiler mit Raimund Harmstorf in der Hauptrolle Kultstatus und erscheint nun endlich in digital restaurierten Fassung mit einem umfangreichen Booklet und exklusiver Sonderverpackung auf DVD.Teil 1 - Ein seltsames Schiff:Am 18. Februar 1906 wird die Dampffähre "Martinez" in der Bucht von San Francisco von einem Schiff unbekannter Herkunft gerammt. Einer der Überlebenden ist der Schriftsteller Humphrey van Weyden, der von dem auslaufenden Robbenfänger "Ghost" an Bord genommen wird. Kapitän Wolf Larsen - wegen seiner Härte "Seewolf" genannt - behält den Geretteten an Bord, da ihm ein Mann ausgefallen ist und teilt ihn zum Kajütendienst ein. Van Weyden ist Demütigungen ausgesetzt, bei denen sich vor allem der Schiffskoch Mugridge hervortut. Rohheit und Gewalt herrschen überall auf dem gespenstischen Schiff, das von seinem Kapitän mit äußerster Brutalität beherrscht wird. Aber dieser Kapitän hat auch eine andere Seite: er liest. Unter seinen Büchern findet Weyden ein altes, abgegriffenes Lexikon. Und jetzt dämmert es ihm - er kennt diesen Mann. Sie waren damals sechzehn und Freunde. Aber während van Weyden aus behütetem Hause stammte, war Wolf Larsens Zuhause das Armenviertel von San Francisco. Mit beispielloser Zähigkeit paukte sich der Junge, der nie eine Schule besucht hat, aus einem alten Lexikon Wissen ein. Kein Zweifel, der Kapitän der "Ghost" ist jener Junge aus den Slums von San Francisco. Aber während Weyden sich jetzt genau an ihn erinnert, zeigt sich in den Augen des anderen kein Zeichen des Wiedererkennens. Sie bleiben wie zwei Fremde, die sich hier an Bord zum ersten Mal begegnen, aber eine Art geistige Vertrautheit verbindet sie. Teil 2 - Kurs auf Uma:Nachdem eines Nachts der Steuermann spurlos verschwunden ist, befördert Larsen den "Kombüsenjungen" Weyden zum Steuermann. Mit Hilfe des alten Schiffszimmermanns Louis gelingt es ihm, sich ein paar nautische Grundbegriffe anzueignen. Er findet Gefallen am Heben und Senken des Schiffes, das sich seinen Weg zu der kleinen Insel Uma bahnt, wo die Wasserfässer gefüllt werden sollen. Als die "Ghost" vor Anker liegt, nutzen drei Männer der Besatzung die Gelegenheit, der gnadenlosen Faust des Kapitäns zu entfliehen. Van Weyden schließt sich ihnen in letzter Sekunde an. Larsen entdeckt die Flucht und zerschießt ein Ruder ihres Bootes. Als van Weyden schwimmend das Ufer zu erreichen versucht, nähert sich ein Hai, und Oofty, der zu Hilfe kommen will, verliert sein Leben. Später schickt Larsen einen Matrosen mit der Jolle los und lässt die Überlebenden herausfischen. Vor der "Ghost" liegen drei bis vier Monate Jagd in den Robbengründen der Bering-See.Teil 3 - Das Land der kleinen Zweige:Auch fünf Schiffbrüchige, die aus der schäumenden See geborgen werden, hält Larsen gefangen. Vergebens begehrt Maud Brewster, die einzige Frau unter ihnen, gegen die Brutalität an Bord auf. Seit Tagen kreuzt die "Ghost" erfolglos in den Robbengründen. Als ein anderes Robbenfängerschiff, die "Macedonia", auftaucht wird dem Seewolf klar, dass ihm seine Beute abgejagt worden ist. Mit einem Seeräuberstreich holt er sie sich zurück: Im Nebel werden die Robbenboote gekapert. Während des folgenden Gelages bricht Larsen plötzlich zusammen. Weyden nutzt die Gelegenheit und entkommt mit Maud in einem Boot. Beim Versuch, an die Küste zu gelangen, verliert van Weyden das Bewusstsein. Als er erwacht, ist Maud verschwunden. Er irrt durch die Sümpfe der Tundreninsel. Ein Wolf verfolgt ihn. Ein tödlicher Kampf zwischen Weyden und dem Tier beginnt. Mit letzter Kraft kriecht van Weyden der Rettung entgegen. Die Männer eines Walfängers lesen ihn auf. Teil 4 - Die Suche nach einer verlorenen Insel:Sechs Jahre später segelt van Weyden, der der See verfallen ist, sein eigenes Schiff, die "Kittiwake". In Goboto geht er vor Anker und trifft dort den versoffenen Pankburn, der eine grausige Trophäe besitzt - den Schrumpfkopf des einstigen Schiffskochs der "Ghost". Pankburns Geschichte gibt van Weyden eine sensationelle Spur des Seewolfs. Ist er Hall, der Perlenfischer, der auf einer rätselhaften Insel residiert? Pankburn wird angeheuert, die "Kittiwake" sticht in See. Um jeden Preis will van Weyden die Insel finden, aber es dauert wochenlang, bis der Ausguck Land meldet. Die Beschreibung trifft auf Halls Insel zu, alles deutet auf Larsen - doch der Hall, der sich vorstellt, ist ein anderer. Die Perlentaucher erscheinen van Weyden wie Sträflinge: Was ist hier geschehen? Weyden beschließt, dem Geheimnis nachzuspüren und unternimmt alleine eine Expedition durch die Insel. Er arbeitet sich durch Sumpf und Dschungel, dabei von dem falschen Hall gejagt. Es gelingt ihm zu entkommen und die Südküste zu erreichen. Dort stößt er nicht nur auf das Wrack der "Ghost", sondern auch auf den Seewolf Larsen, der das Schiff bei einer Versteigerung zurückgekauft hat, aber auf der Jagd nach Perlen und einem Vermögen von Hall betrogen wurde. Zum letzten Mal kämpft van Weyden mit dem immer noch bärenstarken, aber todkranken und blinden Larsen. Larsen stirbt - van Weyden übergibt den Leichnam der See und geht zurück an Bord seines Schiffes. Für den Toten hat er keine Träne...-> Die Lederstrumpf Erzählungen (DE/AUT/FRA/RUM 1969, 369 Min., FSK 12):Nat Bumppo hat das Tal seiner Heimat verlassen und will in grenzenloser Freiheit leben. Bei einem Zusammenstoß mit den Mohikanern wird Lederstrumpf, so nennen ihn die Indianer, jedoch gefangen genommen. Bald schon schließt sich Lederstrumpf den Mohikanern freiwillig auf ihrer Reise an und gewinnt die Freundschaft des jungen Chingachgooks. Gemeinsam bestehen se viel Abenteuer und geraten nicht nur in Auseinandersetzungen mit anderen Indianern. Vor allem weiße Siedler, die aus Furcht sämtliche Indianerstämme der Gegend aushungern lassen, werden für die beiden Freunde zur lebensgefährlichen Bedrohung.-> Lockruf des Goldes (DE/AUT/FRA/RUM 1975, 344 Min., FSK 12):Teil 1 - Das Klondike-FieberElam Harnish ist ein junger Mann, der mit ererbtem Geld und einem älteren Studienfreund eine durchschnittliche Anwaltskanzlei im San Francisco der Jahrhundertwende betreibt. Eines Tages wird er aufs Land gerufen, wo der alte Tarwater entmündigt werden soll, weil er die Farm verkaufen und mit dem Erlös nach Alaska ziehen will, um nach Gold zu graben. Elam Harnish, tief beeindruckt von dem alten Mann, kehrt nach San Francisco zurück und gerät in die Brandung des Aufbruchs zahlloser Menschen, die von der Nachricht neuer Goldfunde in Alaska alarmiert wurden und besessen sind von der Vorstellung, unermesslich reich zu werden. Bei Elam Harnish ist es zunächst eher Neugier. Auch er verlässt San Francisco, ohne zu ahnen, dass er nie wieder in diese geordnete Welt zurückkehren wird. Von jetzt an gelten die Gesetze des Dschungels. Die erste schlimme Erfahrung in dieser Hinsicht macht Elam Harnish, der Jurist, als er in einem Lager mit einem fremden Mehlsack Gewichtheben trainieren will und wegen Lebensmitteldiebstahls erschossen werden soll. Der historische Übergang über den vereisten Chilcoot-Pass wird die mörderische Bewährungsprobe für Zehntausende. Elam Harnish entdeckt den alten Tarwater und wird durch ihn immer wieder zum Durchhalten ermutigt. In Dawson City, der aus dem Boden gestampften Goldgräberstadt, dürfen nur die Männer bleiben, die einen bestimmten Lebensmittelvorrat nachweisen können: Tarwater wird erbarmungslos in die Einsamkeit geschickt - mit einem Gewehr und Munition. Wochen später sehen wir ihn draußen wieder - halbtot vor Kälte und Hunger. Er wartet im Hinterhalt auf ein Opfer und ahnt nicht, dass es Elam Harnish ist, den er schwer verletzt. Doch zwischen ihm und den Lebensmitteln auf den Schlitten stehen wütende Schlittenhunde. Elam Harnish wird gerettet. Wochen später findet er den erfrorenen Tarwater und bei ihm Gold. Die Beschaffenheit dieses Goldes weist auf eine fremde Fundstelle hin, vielleicht die legendäre "weiße Rinne", die viele suchten und noch niemand fand.Teil 2 - Die weiße RinneDurch das fremdartige Gold, das Elam Harnish bei dem toten Tarwater gefunden hatte, war die Neugier auf die "weiße Rinne" zwar wieder geweckt, aber die Information war noch zu vage. Inzwischen zivilisiert sich scheinbar das Leben in Dawson. In seinem "Tivoli" sorgt Charles Clayton für das Vergnügen der Goldgräber und dafür, dass sie einen Teil ihres Goldes rasch wieder ausgeben. Dafür hat er Cad Wilson geholt, eine mittelmäßige Tingeltangelsängerin, die hier ein Star ist. Aber Cad hat auch etwas, das in Dawson noch seltener ist: Ein Herz, das sie zu rasch an den oberflächlichen Elam Harnish verliert. Der schlägt sich mit Gelegenheitsarbeiten durch und feiert seinen 30. Geburtstag mit Wichtigtuerei. Während des wilden Festes stürzt - tödlich erschöpft - Caribou-Charly ins "Tivoli". Er hatte mit drei Kumpanen die "weiße Rinne" gesucht - offenbar mit Erfolg, denn er hat viel Gold bei sich, dessen Herkunft er vor seinem Tod nicht mehr offenbaren kann. Alles bricht auf - zur "weißen Rinne". Elam Harnish und Joe Hines scheinen sie als erste zu entdecken. Vor und in einer Hütte finden sie die Leichen der Gefährten von Caribou-Charly. Unerklärlich bleibt, wie sie starben. In der Hütte gibt es Holz und Lebensmittel genug. Elam und Joe glauben, jetzt nur noch das Ende des Winters abwarten zu müssen. Aber die seelische Belastung, der Menschen in solcher Einsamkeit ausgesetzt sind, wird von ihnen unterschätzt. Zu ihnen stoßen später drei weitere Männer aus Dawson. Das Misstrauen, die Angst, die Habgier wachsen unberechenbar und führen schließlich zum Mord. Elam und Joe richten den Mörder. Aber auch ihre Nerven sind der Situation nicht gewachsen. Elam erschießt Joe in Notwehr und bleibt schwer verletzt allein. Teil 3 - Der wilde Mann vom YukonVoll Sorge und Sehnsucht hat Cad Wilson in Dawson auf Elam gewartet. Als Montana Kid mit der Nachricht nach Dawson kommt, dass Elam tot sei, will die verzweifelte Cad hier nicht länger bleiben und verkauft ihre Habe. Doch Elam kehrt krank zurück. Als man wenig später Montana Kid ermordet findet, wird Cad Wilson verhaftet und - mit triumphalem Geleit ihrer Bewunderer - fortgebracht. Der blinde Zufall lässt Elam beim Lachsfang weit außerhalb von Dawson neues Gold entdecken. Charles Clayton fürchtet um sein "Tivoli", wenn wegen dieses Goldes die Männer aus Dawson fortziehen. Deshalb kauft er Elam Harnish das Geheimnis ab. Endlich hat Elam Geld. Er erweist sich als raffinierter Spekulant und Geschäftemacher, der das kleine Vermögen in kurzer Zeit so vervielfacht, dass er zum bewunderten und gefürchteten Business-Boss wird. Sein Ruf dringt bis San Francisco und beunruhigt die dortige Geldaristokratie. Durch Mittelsmänner wird Elam verlockt, sein Geld in betrügerischen und Aufsehen erregenden Börsenmanövern aufs Spiel zu setzen. Die Intrige entdeckt er zu spät. Mittellos verlässt er heimlich des nachts San Francisco.Teil 4 - VieraugeElam Harnish ist nach Alaska zurückgekehrt. Ein kleiner freundlicher Mann, Andy Carson, hat sich an ihn gehängt, weil er in ihm einen Pfadfinder zum Glück, zum Gold, wittert. Ihr Weg durch fast unzulängliche Wälder stellt sie immer wieder vor schier unlösbare, oft lebensgefährliche Schwierigkeiten. Eines Tages ist Andy verschwunden. Ratlos wartet Elam zuerst, sucht dann und steht plötzlich vor einer Gruppe Indianer, die ihn wortlos und friedlich an einen versteckten See in ein Lager bringen, in dem ein Stamm der Tinglit lebt - wahrlich unvermutet in einer Wildnis, die Tausende von Meilen von jeder Siedlung entfernt ist. Doch größer noch wird Elams Überraschung, als er zuerst Andy Carson trifft - zufrieden und frei - und dann den Häuptling kennen lernt: Snass ist Europäer. Elams Fähigkeit, sich einer neuen Situation anzupassen, bewährt sich wieder. Er weiß, dass jeder Fluchtgedanke unsinnig wäre. Er lebt sich ein, findet sogar Gold - das Überflüssigste, das sich hier vorstellen lässt - und begegnet Labiskwee, der weißen Tochter des Häuptlings. Sie erlebt Elam als Boten aus einer Märchenwelt. Ihre Liebe lässt sie bald erkennen, dass Elam hier nie glücklich werden wird, weil er seine Welt nicht vergessen kann. Labiskwee allein vermag eine Flucht vorzubereiten. Eines nachts brechen beide auf. Und nun beginnt eine abenteuerliche Irrfahrt, die alles in den Schatten stellt, was Elam Harnish seit seiner Anwaltszeit in San Francisco ertragen musste.

Anbieter: buecher
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Die legendären TV-Vierteiler Bluray Box
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Der Seewolf (DE/AUT/FRA/RUM 1971, 370 Min., FSK 12):"War die Kartoffel denn nun roh oder gekocht?" - diese Frage beschäftigte nach der Ausstrahlung der ersten Folge Generationen von Zuschauern. Längst schon genießt der TV-Mehrteiler mit Raimund Harmstorf in der Hauptrolle Kultstatus und erscheint nun endlich in digital restaurierten Fassung mit einem umfangreichen Booklet und exklusiver Sonderverpackung auf DVD.Teil 1 - Ein seltsames Schiff:Am 18. Februar 1906 wird die Dampffähre "Martinez" in der Bucht von San Francisco von einem Schiff unbekannter Herkunft gerammt. Einer der Überlebenden ist der Schriftsteller Humphrey van Weyden, der von dem auslaufenden Robbenfänger "Ghost" an Bord genommen wird. Kapitän Wolf Larsen - wegen seiner Härte "Seewolf" genannt - behält den Geretteten an Bord, da ihm ein Mann ausgefallen ist und teilt ihn zum Kajütendienst ein. Van Weyden ist Demütigungen ausgesetzt, bei denen sich vor allem der Schiffskoch Mugridge hervortut. Rohheit und Gewalt herrschen überall auf dem gespenstischen Schiff, das von seinem Kapitän mit äußerster Brutalität beherrscht wird. Aber dieser Kapitän hat auch eine andere Seite: er liest. Unter seinen Büchern findet Weyden ein altes, abgegriffenes Lexikon. Und jetzt dämmert es ihm - er kennt diesen Mann. Sie waren damals sechzehn und Freunde. Aber während van Weyden aus behütetem Hause stammte, war Wolf Larsens Zuhause das Armenviertel von San Francisco. Mit beispielloser Zähigkeit paukte sich der Junge, der nie eine Schule besucht hat, aus einem alten Lexikon Wissen ein. Kein Zweifel, der Kapitän der "Ghost" ist jener Junge aus den Slums von San Francisco. Aber während Weyden sich jetzt genau an ihn erinnert, zeigt sich in den Augen des anderen kein Zeichen des Wiedererkennens. Sie bleiben wie zwei Fremde, die sich hier an Bord zum ersten Mal begegnen, aber eine Art geistige Vertrautheit verbindet sie. Teil 2 - Kurs auf Uma:Nachdem eines Nachts der Steuermann spurlos verschwunden ist, befördert Larsen den "Kombüsenjungen" Weyden zum Steuermann. Mit Hilfe des alten Schiffszimmermanns Louis gelingt es ihm, sich ein paar nautische Grundbegriffe anzueignen. Er findet Gefallen am Heben und Senken des Schiffes, das sich seinen Weg zu der kleinen Insel Uma bahnt, wo die Wasserfässer gefüllt werden sollen. Als die "Ghost" vor Anker liegt, nutzen drei Männer der Besatzung die Gelegenheit, der gnadenlosen Faust des Kapitäns zu entfliehen. Van Weyden schließt sich ihnen in letzter Sekunde an. Larsen entdeckt die Flucht und zerschießt ein Ruder ihres Bootes. Als van Weyden schwimmend das Ufer zu erreichen versucht, nähert sich ein Hai, und Oofty, der zu Hilfe kommen will, verliert sein Leben. Später schickt Larsen einen Matrosen mit der Jolle los und lässt die Überlebenden herausfischen. Vor der "Ghost" liegen drei bis vier Monate Jagd in den Robbengründen der Bering-See.Teil 3 - Das Land der kleinen Zweige:Auch fünf Schiffbrüchige, die aus der schäumenden See geborgen werden, hält Larsen gefangen. Vergebens begehrt Maud Brewster, die einzige Frau unter ihnen, gegen die Brutalität an Bord auf. Seit Tagen kreuzt die "Ghost" erfolglos in den Robbengründen. Als ein anderes Robbenfängerschiff, die "Macedonia", auftaucht wird dem Seewolf klar, dass ihm seine Beute abgejagt worden ist. Mit einem Seeräuberstreich holt er sie sich zurück: Im Nebel werden die Robbenboote gekapert. Während des folgenden Gelages bricht Larsen plötzlich zusammen. Weyden nutzt die Gelegenheit und entkommt mit Maud in einem Boot. Beim Versuch, an die Küste zu gelangen, verliert van Weyden das Bewusstsein. Als er erwacht, ist Maud verschwunden. Er irrt durch die Sümpfe der Tundreninsel. Ein Wolf verfolgt ihn. Ein tödlicher Kampf zwischen Weyden und dem Tier beginnt. Mit letzter Kraft kriecht van Weyden der Rettung entgegen. Die Männer eines Walfängers lesen ihn auf. Teil 4 - Die Suche nach einer verlorenen Insel:Sechs Jahre später segelt van Weyden, der der See verfallen ist, sein eigenes Schiff, die "Kittiwake". In Goboto geht er vor Anker und trifft dort den versoffenen Pankburn, der eine grausige Trophäe besitzt - den Schrumpfkopf des einstigen Schiffskochs der "Ghost". Pankburns Geschichte gibt van Weyden eine sensationelle Spur des Seewolfs. Ist er Hall, der Perlenfischer, der auf einer rätselhaften Insel residiert? Pankburn wird angeheuert, die "Kittiwake" sticht in See. Um jeden Preis will van Weyden die Insel finden, aber es dauert wochenlang, bis der Ausguck Land meldet. Die Beschreibung trifft auf Halls Insel zu, alles deutet auf Larsen - doch der Hall, der sich vorstellt, ist ein anderer. Die Perlentaucher erscheinen van Weyden wie Sträflinge: Was ist hier geschehen? Weyden beschließt, dem Geheimnis nachzuspüren und unternimmt alleine eine Expedition durch die Insel. Er arbeitet sich durch Sumpf und Dschungel, dabei von dem falschen Hall gejagt. Es gelingt ihm zu entkommen und die Südküste zu erreichen. Dort stößt er nicht nur auf das Wrack der "Ghost", sondern auch auf den Seewolf Larsen, der das Schiff bei einer Versteigerung zurückgekauft hat, aber auf der Jagd nach Perlen und einem Vermögen von Hall betrogen wurde. Zum letzten Mal kämpft van Weyden mit dem immer noch bärenstarken, aber todkranken und blinden Larsen. Larsen stirbt - van Weyden übergibt den Leichnam der See und geht zurück an Bord seines Schiffes. Für den Toten hat er keine Träne...-> Die Lederstrumpf Erzählungen (DE/AUT/FRA/RUM 1969, 369 Min., FSK 12):Nat Bumppo hat das Tal seiner Heimat verlassen und will in grenzenloser Freiheit leben. Bei einem Zusammenstoß mit den Mohikanern wird Lederstrumpf, so nennen ihn die Indianer, jedoch gefangen genommen. Bald schon schließt sich Lederstrumpf den Mohikanern freiwillig auf ihrer Reise an und gewinnt die Freundschaft des jungen Chingachgooks. Gemeinsam bestehen se viel Abenteuer und geraten nicht nur in Auseinandersetzungen mit anderen Indianern. Vor allem weiße Siedler, die aus Furcht sämtliche Indianerstämme der Gegend aushungern lassen, werden für die beiden Freunde zur lebensgefährlichen Bedrohung.-> Lockruf des Goldes (DE/AUT/FRA/RUM 1975, 344 Min., FSK 12):Teil 1 - Das Klondike-FieberElam Harnish ist ein junger Mann, der mit ererbtem Geld und einem älteren Studienfreund eine durchschnittliche Anwaltskanzlei im San Francisco der Jahrhundertwende betreibt. Eines Tages wird er aufs Land gerufen, wo der alte Tarwater entmündigt werden soll, weil er die Farm verkaufen und mit dem Erlös nach Alaska ziehen will, um nach Gold zu graben. Elam Harnish, tief beeindruckt von dem alten Mann, kehrt nach San Francisco zurück und gerät in die Brandung des Aufbruchs zahlloser Menschen, die von der Nachricht neuer Goldfunde in Alaska alarmiert wurden und besessen sind von der Vorstellung, unermesslich reich zu werden. Bei Elam Harnish ist es zunächst eher Neugier. Auch er verlässt San Francisco, ohne zu ahnen, dass er nie wieder in diese geordnete Welt zurückkehren wird. Von jetzt an gelten die Gesetze des Dschungels. Die erste schlimme Erfahrung in dieser Hinsicht macht Elam Harnish, der Jurist, als er in einem Lager mit einem fremden Mehlsack Gewichtheben trainieren will und wegen Lebensmitteldiebstahls erschossen werden soll. Der historische Übergang über den vereisten Chilcoot-Pass wird die mörderische Bewährungsprobe für Zehntausende. Elam Harnish entdeckt den alten Tarwater und wird durch ihn immer wieder zum Durchhalten ermutigt. In Dawson City, der aus dem Boden gestampften Goldgräberstadt, dürfen nur die Männer bleiben, die einen bestimmten Lebensmittelvorrat nachweisen können: Tarwater wird erbarmungslos in die Einsamkeit geschickt - mit einem Gewehr und Munition. Wochen später sehen wir ihn draußen wieder - halbtot vor Kälte und Hunger. Er wartet im Hinterhalt auf ein Opfer und ahnt nicht, dass es Elam Harnish ist, den er schwer verletzt. Doch zwischen ihm und den Lebensmitteln auf den Schlitten stehen wütende Schlittenhunde. Elam Harnish wird gerettet. Wochen später findet er den erfrorenen Tarwater und bei ihm Gold. Die Beschaffenheit dieses Goldes weist auf eine fremde Fundstelle hin, vielleicht die legendäre "weiße Rinne", die viele suchten und noch niemand fand.Teil 2 - Die weiße RinneDurch das fremdartige Gold, das Elam Harnish bei dem toten Tarwater gefunden hatte, war die Neugier auf die "weiße Rinne" zwar wieder geweckt, aber die Information war noch zu vage. Inzwischen zivilisiert sich scheinbar das Leben in Dawson. In seinem "Tivoli" sorgt Charles Clayton für das Vergnügen der Goldgräber und dafür, dass sie einen Teil ihres Goldes rasch wieder ausgeben. Dafür hat er Cad Wilson geholt, eine mittelmäßige Tingeltangelsängerin, die hier ein Star ist. Aber Cad hat auch etwas, das in Dawson noch seltener ist: Ein Herz, das sie zu rasch an den oberflächlichen Elam Harnish verliert. Der schlägt sich mit Gelegenheitsarbeiten durch und feiert seinen 30. Geburtstag mit Wichtigtuerei. Während des wilden Festes stürzt - tödlich erschöpft - Caribou-Charly ins "Tivoli". Er hatte mit drei Kumpanen die "weiße Rinne" gesucht - offenbar mit Erfolg, denn er hat viel Gold bei sich, dessen Herkunft er vor seinem Tod nicht mehr offenbaren kann. Alles bricht auf - zur "weißen Rinne". Elam Harnish und Joe Hines scheinen sie als erste zu entdecken. Vor und in einer Hütte finden sie die Leichen der Gefährten von Caribou-Charly. Unerklärlich bleibt, wie sie starben. In der Hütte gibt es Holz und Lebensmittel genug. Elam und Joe glauben, jetzt nur noch das Ende des Winters abwarten zu müssen. Aber die seelische Belastung, der Menschen in solcher Einsamkeit ausgesetzt sind, wird von ihnen unterschätzt. Zu ihnen stoßen später drei weitere Männer aus Dawson. Das Misstrauen, die Angst, die Habgier wachsen unberechenbar und führen schließlich zum Mord. Elam und Joe richten den Mörder. Aber auch ihre Nerven sind der Situation nicht gewachsen. Elam erschießt Joe in Notwehr und bleibt schwer verletzt allein. Teil 3 - Der wilde Mann vom YukonVoll Sorge und Sehnsucht hat Cad Wilson in Dawson auf Elam gewartet. Als Montana Kid mit der Nachricht nach Dawson kommt, dass Elam tot sei, will die verzweifelte Cad hier nicht länger bleiben und verkauft ihre Habe. Doch Elam kehrt krank zurück. Als man wenig später Montana Kid ermordet findet, wird Cad Wilson verhaftet und - mit triumphalem Geleit ihrer Bewunderer - fortgebracht. Der blinde Zufall lässt Elam beim Lachsfang weit außerhalb von Dawson neues Gold entdecken. Charles Clayton fürchtet um sein "Tivoli", wenn wegen dieses Goldes die Männer aus Dawson fortziehen. Deshalb kauft er Elam Harnish das Geheimnis ab. Endlich hat Elam Geld. Er erweist sich als raffinierter Spekulant und Geschäftemacher, der das kleine Vermögen in kurzer Zeit so vervielfacht, dass er zum bewunderten und gefürchteten Business-Boss wird. Sein Ruf dringt bis San Francisco und beunruhigt die dortige Geldaristokratie. Durch Mittelsmänner wird Elam verlockt, sein Geld in betrügerischen und Aufsehen erregenden Börsenmanövern aufs Spiel zu setzen. Die Intrige entdeckt er zu spät. Mittellos verlässt er heimlich des nachts San Francisco.Teil 4 - VieraugeElam Harnish ist nach Alaska zurückgekehrt. Ein kleiner freundlicher Mann, Andy Carson, hat sich an ihn gehängt, weil er in ihm einen Pfadfinder zum Glück, zum Gold, wittert. Ihr Weg durch fast unzulängliche Wälder stellt sie immer wieder vor schier unlösbare, oft lebensgefährliche Schwierigkeiten. Eines Tages ist Andy verschwunden. Ratlos wartet Elam zuerst, sucht dann und steht plötzlich vor einer Gruppe Indianer, die ihn wortlos und friedlich an einen versteckten See in ein Lager bringen, in dem ein Stamm der Tinglit lebt - wahrlich unvermutet in einer Wildnis, die Tausende von Meilen von jeder Siedlung entfernt ist. Doch größer noch wird Elams Überraschung, als er zuerst Andy Carson trifft - zufrieden und frei - und dann den Häuptling kennen lernt: Snass ist Europäer. Elams Fähigkeit, sich einer neuen Situation anzupassen, bewährt sich wieder. Er weiß, dass jeder Fluchtgedanke unsinnig wäre. Er lebt sich ein, findet sogar Gold - das Überflüssigste, das sich hier vorstellen lässt - und begegnet Labiskwee, der weißen Tochter des Häuptlings. Sie erlebt Elam als Boten aus einer Märchenwelt. Ihre Liebe lässt sie bald erkennen, dass Elam hier nie glücklich werden wird, weil er seine Welt nicht vergessen kann. Labiskwee allein vermag eine Flucht vorzubereiten. Eines nachts brechen beide auf. Und nun beginnt eine abenteuerliche Irrfahrt, die alles in den Schatten stellt, was Elam Harnish seit seiner Anwaltszeit in San Francisco ertragen musste.

Anbieter: buecher
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot